ANWENDUNGSBEREICHE

  • Akute und chronische Schmerzen und Verspannungen
  • Allergien
  • CFS (chronisches Müdigkeitssyndrom)
  • Multiple funktionelle Erkrankungen
  • Chronische rheumatische und degenerative Gelenkerkrankungen, Polyarthritis, Polyarthrose
  • Fibromyalgie
  • Ischias, Lumbago, Bandscheibenschäden
  • Störungen des Immunsystems – allgemeine Abwehrschwäche
  • Bewegungs- und Verhaltensstörungen bei Säuglingen, Kindern und Erwachsenen
  • Stress, Überlastung und daraus resultierende Beschwerden wie Burnout Syndrom
  • Chronische Kopfschmerzen, Migräne, Vertigo (Schwindel)
  • Müdigkeit, Energiemangel
  • Psycho-physische Erschöpfungszustände
  • Unterstützung und Begleitung bei Hochsensibilität, Reizüberflutung, Elektrohypersensibilität (EHS)
  • Psychische Probleme wie Depressionen oder psychosomatische Beschwerden
  • Traumen als Folge von: Unfällen (Schleudertrauma), Geburtskomplikationen, Operationen, Gewalt, Missbrauch u.a.
  • Begleitung zur Krebstherapie
  • Unterstützung bei MS (Multiple Sklerose)

 

Die Basis meiner Arbeit ist Polarity, worüber ich auch ausschliesslich mit den Krankenkassen abrechne.

Craniosacral Therapie wie auch somatische Traumaarbeit sind wichtige Bestandteile der Polarity Therapie und meiner Ansicht nach nicht voneinander auftrennbar.
Meine Arbeit bildet also immer eine Synthese aus diesen sich wunderbar ergänzenden Therapieformen.

Die Therapie ersetzt keine ärztliche Untersuchung oder Behandlung. 
Anerkennung der meisten Krankenkassen mit Zusatzversicherung.

Als anerkannter Polarity-Therapeut eingetragen und anerkannt bei ascaEMREGK.

EMR und ASCA ZSR-Nummer: V324660 

Die aktuelle EMR-Liste der Krankenkassen, welche Polarity in der Zusatzversicherung anerkennen können Sie hier ansehen.

Und die Partner-Liste der asca angeschlossenen Krankenversicherer.

Zugriffe: 9961