Sorgen

Veröffentlicht: Montag, 27. Juli 2015

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Sorgen – sind doch eigentlich völlig überflüssig ...

Sorgen machen wir uns doch alle so liebend gerne. Der Grund dafür liegt in unserer Angst vor einer Zukunft, die es nicht einmal gibt. Diese Erkenntnis hat nicht nur Tiefe und Klarheit, sie ist vor allem eins: lustig.

Atmen Sie tief ein und erlauben Sie sich, die vielen Sorgen, die Sie sich bis jetzt im Leben gemacht haben, in diesem Augenblick zu fühlen. Fertig? Dann beantworten Sie sich folgende Frage: Waren sie wirklich notwendig? Ich wette, ein grosses, fettes NEIN erschallt in Ihrem Körper. Irgendwem werden sie aber etwas gebracht haben, sonst wären sie nicht da. Richtig, unserem guten alten Freund, dem Kopf.

Sorgen machen Sie vorsichtig, halten Sie beschäftigt, rauben Ihnen eine Menge Energie, die dann schnurstracks in das Gehirn verschwindet. Und wir alle erliegen immer wieder gerne dieser grossen Verführung. 

Ich wiederhole in klarem Bewusstsein: Es kann Ihnen absolut nichts passieren. Sie sind, waren schon immer und werden immer sein. Zukunft und Vergangenheit existieren nicht.

Der einzige Zeitpunkt, den Sie erleben können, ist immer nur das Jetzt!

Ihre Sorgen beschränken Ihr Sein, Ihre Potenziale, Ihr Erleben, Ihre Freiheit der Gestaltung. Ziemlich alte Muster, mit denen wir alle noch gerne arbeiten. Es ist schon lange überfällig, diese glücklich loszulassen!

Wenn Sie also das nächste Mal den Kopf voller Sorgen haben, atmen Sie tief ein, werden Sie sich bewusst, auf welche Zukunft diese Sorgen gerade bezogen sind, und lassen dann diese Zukunft mit dem nächsten Atemzug los.

Ihr Kopf wird niemals in der Lage sein zu verstehen, wie genial Ihr Sein in der Gestaltung des Abenteuers Leben ist. Vertrauen Sie also immer auf Ihr ganzes Ich und sagen Sie dem Kopf: Schluss mit den Einschränkungen, schauen wir doch mal, was noch alles möglich ist ausserhalb deiner Denkstrukturgrenzen.

Aus dem Buch "Ich werte nicht!" von Josef G. Gall

Zugriffe: 3854