Meine Videoempfehlungen

 

Der kluge Bauch - Unser zweites Gehirn

"Ein interessanter Beitrag über die Erforschung der Körperweisheit mithilfe der aktuellen Neurobiologie. Der ganzheitliche Ansatz kommt dann ab 24:15 ..."
 
 

Unser Magen-Darm-Trakt ist mit einem eigenen Nervensystem ausgestattet, in dem sich Milliarden verbundener Neuronen um Zehntausende Bakterien kümmern, die wiederum Einfluss auf unsere Stimmung, unsere Persönlichkeit und unseren Gesundheitszustand nehmen. Was wissen wir genau über dieses Organ?

Vor einigen Jahren entdeckten die Forscher, dass Magen und Darm des Menschen rund 200 Millionen Nervenzellen enthalten. Nur allmählich gelingt es, den ständigen Dialog zwischen den beiden Steuerzentralen Bauch und Kopf zu entziffern. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse eröffnen ungeahnte therapeutische Möglichkeiten. Denn vermutlich werden bei bestimmten neurologischen Erkrankungen, wie beispielsweise der Parkinson-Krankheit, zunächst die Neuronen im Magen-Darm-Trakt angegriffen. Noch erstaunlicher: Im Bauchhirn lebt eine Hunderte Milliarden von Bakterien zählende Kolonie, deren Aktivität sich auf Persönlichkeit und Entscheidungen des Menschen auswirkt und die dafür verantwortlich ist, ob jemand beispielsweise zurückhaltend oder verwegen reagiert. Nach der Entdeckung dieses zweiten Nervensystems setzt sich unter den Forschern allmählich die Überzeugung durch, dass das Gehirn im Kopf nicht der einzige Kapitän an Bord ist.

(ARTE 2013, 55 Min.)

 

 

 

 

INNERE WELTEN - ÄUSSERE WELTEN

 

Wer möchte nicht den Aufbau des Universums entschlüsseln? In dem Meisterwerk des kanadischen Filmemachers, Musikers und Meditationslehrers Daniel Schmidt ist das Verständnis für das grosse Ganze greifbar nah. Wie kein anderer entführt er den Zuschauer in eine geheime Welt voller mystischer Symbole, die in allen Weltreligionen und Traditionen beschrieben werden. Die vier Abschnitte des Films widmen sich den Themen „Akasha", „die Spirale", „die Schlange & Lotusblüte" sowie „Jenseits des Denkens". Über diese universellen Kernthemen wird der Zuschauer in die Lage versetzt, sich mit der Quelle allen Seins zu verbinden. Der Film zeigt auf, dass in der Stille, im scheinbar leeren Raum, eine große Kraft verborgen liegt. Wenn der denkende Geist still ist, wird die Realität, jenseits aller Illusionen, sichtbar. 

 

 

Die Heilkraft des inneren Arztes

 

Was sind die Selbstheilungskräfte des Menschen und wie können sie von Ärzten und Patienten aktiviert werden? Welche Ansätze in Medizin und Therapie gibt es, die diesen inneren Arzt nutzen? Welche Rollen spielen dabei psychische Kräfte und die innere Haltung des Menschen? Und: Muss sich die Medizin der Zukunft stärker ganzheitlichen Ansätzen öffnen? Das sind einige der zentralen Fragen, denen die Filmemacherin Sabine Goette in ihrer Dokumentation nachgeht.

Die Aktivierung der Selbstheilungskräfte - ein tragendes Konzept für die Zukunft? Folgt man Experten, könnte eine verstärkte Umsetzung der Forschungserkenntnisse gravierende Auswirkungen auf das Gesundheitssystem und die medizinische Praxis haben. Konzentrierte sich die Medizin wieder mehr auf das, was den Menschen gesund erhält und darauf, den inneren Arzt des Patienten in die Heilungsprozesse einzubeziehen, wäre nicht nur dem Patienten gedient. Es könnten auch Kosten gespart werden. Vor allem aber muss wieder eines in den Vordergrund gerückt werden: der Dialog zwischen Arzt und Patient. Denn nur so können innerer und äußerer Arzt gemeinsam aktiv und erfolgreich werden.

(ZDF 2011, 52 Min.)
Erstausstrahlungstermin ARTE: Di, 22. Nov 2011, 20:16

 

Geheimnis der Heilung - Wie altes Wissen die Medizin verändert - Teil 1

 

Ein Kind kommt zur Welt, das nach medizinischem Wissen keine Chance hatte. Es überlebt, weil der Arzt dem Gefühl der Mutter vertraute. Ein gelähmter Cellist kehrt zurück auf die Konzertbühne, auch wenn das nach vier Hirnoperationen ausgeschlossen schien. Er braucht keinen Rollstuhl mehr, weil er lernte, die Kraft innerer Bilder zu nutzen. Zwei Beispiele, zwei Krankengeschichten, zwei unerwartete Genesungen. Was hier geschah, ist medizinisch eigentlich unmöglich, sagen die behandelnden Ärzte.

Erstausstrahlungstermin Das Erste: 15.12.2010, 23:30

Das Geheimnis der Heilung Teil 2

 

Das Geheimnis der Heilung Teil 3

 

Das Geheimnis des Lebens - Interview mit Dr. Michael König

 

Interview mit den Biophysiker Dr. Michael König. Was wissen wir heute über das Geheimnis des Lebens? Woher kommt Leben, wie entsteht es und wie kann man es erhalten? Wieso funktioniert spirituelles Heilen, wie sieht die Medizin der Zukunft aus?

Michael König beantwortet nicht nur diese Fragen, sondern erklärt auch, warum Physik und Religion eine gemeinsame Schnittstelle haben, warum die Religion der Zukunft vollständig durch echte (!) Naturwissenschaft erklärbar sein wird. (36 Minuten)

 

Quantenphysik - Interview mit Dr. Christian Kohl

 

In der esoterischen Literatur ist oft von der Quantenphysik die Rede, die angeblich fast alle spirituellen Erlebnisse und Phänomene längst bewiesen hat. Ist das wirklich so?

Christian Kohl, Doktor der Theoretischen Physik und gleichzeitig praktizierender Buddhist, kann die Zusammenhänge lebendig und verständlich vermitteln.
Tatsächlich scheint in der Quantenwelt – der Welt der allerkleinsten Teilchen und/oder Energien – unser normales Weltbild keine Gültigkeit mehr zu haben. Je tiefer man in die Materie blickt, umso weniger kann man „Materie" feststellen. Entsteht alles aus dem Geist – oder aus Leere, wie es die Buddhisten schon immer gesagt haben? Eine weitere Erkenntnis aus der Quantenphysik und dem 2500 Jahre alten Buddhismus:

 

"Alles ist miteinander verbunden und in steter Veränderung"

 

Polarity Therapie

 

Polarity Netzwerk Rhein.Main: Interview zur Polarity Therapie nach Dr. Stone Teil 1, mit K. Kilb, Physiotherpeutin und Ausbilderin und A. Schollmayer, Polarity Therapeutin. © www.polarity.de.
Ein Film von Jürgen Werres, Mainz - IntuitivDesign.
Der Polarity Therapie liegt kein Heilversprechen zugrunde und sie ersetzt auch nicht den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.

Die Folgen 2 - 7 und weitere interessante Video's finden Sie auf der YouTube-Website von polaritytherapie.

 

 

Zugriffe: 7905